Die Jugendbücher von C.Harry Kahn





Die andere Seite des Mondes


Jonas Titelseite

      Aus dem Weltall rast ein riesiger Meteor auf die Erde zu. Wenn es zu einer Kollision kommt, dann war das Dinosaster, das Desaster, das die Dinosaurier ausrottete, dagegen nur ein Frühlingslüftchen. Dreiunddreißig Tage trennen uns noch davon!
      Auf der erdabgewandten Seite des Mondes residieren die Lunatiker, deren Aufgabe es ist, die Erde vor derlei Katastrophen zu beschützen. Normalerweise gelingt ihnen das recht gut, aber dies ist ihre bisher größte Herausforderung, die sie nur mit Hilfe von Menschen gewinnen können. Deshalb haben sie einen Astronauten und seinen Sohn Jonas gekidnappt. Jedoch ist noch keineswegs sicher, dass die Gefahr abgewendet werden kann, denn zu allem Überfluss entwickeln sich hinter dem Mond auch hausgemachte Probleme und Intrigen. Einer Gruppe unter den Lunatikern käme der Weltuntergang sehr gelegen. Sie könnten dann nach Hause zurück, auf ihren fernen Planeten. Deshalb legen sie Jonas allerhand Hindernisse in den Weg und sind sogar bereit, ihn umzubringen.
      Auf der Erde beraten die Mächtigen in fruchtlosen Sitzungen, wie sie die Welt – und vor allem sich selbst – vor dem Untergang bewahren könnten. Was sie nicht wissen, ist dass ihre einzige Chance bei drei jungen Menschen liegt: Jonas, dem Astronautensohn, Halimah, dem früheren Sklavenmädchen und Bambang, dem einzigen lebenden Drachenpfleger.


Die andere Seite des Mondes   ist jetzt auch bei Amazon als E-Buch erhältlich





Marco und der einäugige Pirat


Marco Titelseite

      Marco hat keine Ahnung, was passiert ist. Eben hat er noch am Computer das Piratenspiel gespielt, jetzt sitzt er auf einer gottverlassenen Insel in der Karibik - und es ist dreihundert Jahre früher. Marco findet neue Freunde, die denen “daheim” (damit meint er das Jahr 2005) gar nicht unähnlich sind, und er entdeckt auch den einäugigen Piraten aus seinem Spiel, der ihn kurzerhand gefangen nimmt. Marco entkommt, weil ihn sein Computer wieder in unsere Zeit zurückholt. Jetzt beginnt ein spannendes Katz-und-Maus-Spiel. Marco kehrt zurück, um den Piraten zu jagen. Der Pirat ist hinter Marco her, aus Wut, aber auch, weil Marco aus dem Wrack eines versunkenen Segelschiffs einen Goldschatz gehoben hat. Ist das auch das Motiv des Reporters, der in unserer Zeit Marco auf Schritt und Tritt verfolgt?
      Wirklich dramatisch wird die Lage aber, als der Computer eines Tages seinem Herrn wie ein treuer Hund zurück in die alten Zeiten folgt, wo es noch keine Elektrizität gibt und ein Computer nichts ist als ein paar Stückchen Blech. Bleibt Marco nun zeitlebens ein Piratenjäger?



zum Seitenanfang


World Wide view of die and und
Fastest FTPS and FTPS on the planet Go FTP FREE